www.hvb.de |  Über uns
 
 

UniCredit Ski-Meeting

2015


19. - 22. März 2015
XVII. UniCredit Ski-Meeting

Val di Fiemme, Cavalese/ITA

Liebe Skifreunde,
das Skimeeting 2015 in Val di Fiemme, Cavalese, kommt näher. Und damit auch die Notwendigkeit, sich rechtzeitig um eine Unterkunft zu kümmern. Dazu ein paar Hinweise an dieser Stelle:
1. Apartments: Diese sind für 3 oder 4 Nächte nicht zu bekommen. Im Val di Fiemme können Apartments nur dann angefragt werden, wenn es sich um eine Woche handelt. Sollten Sie daran Interesse haben, bitte gerne an skimeeting@frigerioviaggi.com (in englisch oder italienisch).
2. 4* Hotels aufwärts: In der Region gibt es so gut wie keine 4-Sterne Hotels. Auch das Wellness-Programm in den Hotels ist eher eingeschränkt. Dafür sind die Preise erschwinglich.
3. Über die Seite www.sporteventunicredit.eu  können Sie sich anmelden:
    a) für eine Unterkunft
    b) für die Wettbewerbe
    c) für eine Meetingcard, wenn Sie ein Hotel nicht über das Portal oder über den HVB Club gebucht haben (unter „Anmeldung ohne Hotelreservierung“).

Nähere Informationen zu den Veranstaltungsorten, zu Skipässen und alles rund um das Skimeeting gibt es auf der Seite www.sporteventunicredit.eu 

Viel Spaß und Vorfreude allen Teilnehmern am 2015er Event !
Ihr /Euer HVB Club

Rückblicke - 2014


20. - 23. März 2014
XVI. UniCredit Ski-Meeting
Schladming/AUT

3000 Teilnehmer aus 19 Nationen trafen sich zu den Ski-Wettkämpfen der UniCredit im Ski Weltcup Ort Schladming. Ein überragendes Wetter ließ das Stimmungsbarometer nach oben steigen.

Bericht

Bildergalerie
Teil 1 - Arrival | Teil 2 - Thursday evening | Teil 3 - Friday | Teil 4 - Friday evening | Teil 5 - Saturday | Teil 6 - Snowboard 1 | Teil 7 - Snowboard 2 | Teil 8 - Saturday evening 

Ergebnisse
Mannschaft
Snowboard | Langlauf | Slalom


Einzel
Snowboard: SF1 | SF2 | SM1 | SM2
Riesenslalom Herren: GM0GM1 | GM2 | GM3 | GM4 | GM5 | GM6 | GM7 | GM8 | GM9
Riesenslalom Frauen: GF0 | GF1 | GF2 | GF3 | GF4 
Langlauf: FM1 | FM2 | FM3 | FM4 | FF1 | FF2

Rückblicke - 2013


14. - 17. März 2013
XV. UniCredit Ski-Meeting  
Seefeld/AUT

Sich freuen wie die Schneekönige – das taten die 3500 Teilnehmer des XV. Ski-Meetings vom 14. bis 17. März in Seefeld. Starter aus 22 Nationen gingen in den Langlauf-, Riesenlalom- und Snowboardwettbewerben ins Rennen. "Be part of the show" – eine Devise, die die UniCredit-Gemeinde mit Skischuhen und Slippers auslebte.

Bericht

Bildergalerie
Teil 1 - Arrival | Teil 2 - Giant Slalom Friday  | Teil 3 - Cross Country Friday | Teil 4 - Giant Slalom Saturday | Teil 5 - Snowboard | Teil 6 - Sutarday Evening

Ergebnisse
Mannschaft
Snowboard | Langlauf | Slalom

Einzel
Snowboard: SF1 | SF2 | SM1 | SM2
Riesenslalom Herren: GM1 | GM2 | GM3 | GM4 | GM5 | GM6 | GM7 | GM8 | GM9
Riesenslalom Frauen: GF1 | GF2 | GF3 | GF4 
Langlauf: FM1 | FM2 | FM3 | FM4 | FF1 | FF2 

Rückblicke - 2012


22. - 25. März 2012
XIV. UniCredit Ski-Meeting
Val di Fassa (Provinz Trient) 

Wer dieses Jahr mit in den Dolomiten war, der ist nächstes Jahr garantiert wieder am Start. Und dass es dazu 2013 erneut Gelegenheit gibt, haben wir Federico Ghizzoni zu verdanken. Denn unser CEO hat bei der Schlussveranstaltung am 24. März ein klares Bekenntnis zur Institution Ski-Meeting abgelegt. Unter tosendem Applaus aller Teilnehmer. Ihm sei dieses Meeting sehr wichtig, um die Integration und den Zusammenhalt in der gesamten UniCredit zu stärken! Also das XV. UniCredit Ski-Meeting kann kommen!

Bericht 

Bildergalerien:
Teil 1 - Ankunft | Teil 2 - 23. März | Teil 3 - Snowboard | Teil 4 - Siegerehrung

Ergebnisse
Mannschaft
Snowboard | Langlauf Slalom 

Einzel
Snowboard: SF1 | SF2 | SM1 | SM2
Riesenslalom Herren: GM1 | GM2 | GM3 | GM4 | GM5 | GM6 | GM7 | GM8 | GM9
Riesenslalom Frauen: GF1 | GF2 | GF3 | GF4 
Langlauf: FM1 | FM2 | FM3 | FM4 | FF1 | FF2

Rückblicke - 2011


XIII. UniCredit Ski-Meeting - Let's Ski Meeting
Kronplatz - Plan de Corones - Valdaora (BZ - Italien)
20. - 27. März 2011

Auch in diesem Jahr trafen wir uns in den Dolomiten. Fast 4.000 Kolleginnen und Kollegen aus 20 Ländern kamen zusammen, mit der gleichen Begeisterung für den Sport und dem gemeinsamen Wunsch, eine wunderbare Zeit miteinander zu verbringen. 

Bericht: Abfahren, anfeuern, abfeiern

Bildergalerien:
Teil 1 - Ankunft | Teil 2 - 25. März | Teil 3 - Langlauf | Teil 4 - Snowboard | Teil 5 - 26. März |

Ergebnisse
Riesenslalom Frauen: GF1 | GF2 | GF3 | GF4 |
Riesenslalom Herren: GM1 | GM2 | GM3 | GM4 | GM5 | GM6 | GM7 | GM8 | GM9 |
Riesenslalom Gesamt: Teams |
Langlauf: FF1 | FF2 | FM1 | FM2 | FM3 | FM4 | Teams |
Snowboard: SF | SM |

Rückblicke - 2010


XII. Ski-Meeting der UniCredit Group
18. bis 21. März

Let's Ski Meeting! Team Spirit makes everyone a Winner. Das  Skimeeting lockte die Ski-Fexe der gesamten Group ins Trentino, nach Madonna di Campiglio. Das Ski-Event war im positiven Sinn ein Magnet für die Massen: 3300 Starter aus 24 Ländern bevölkerten Pisten, Loipen und Gassen des renommierten Wintersportorts: Das Team Germany brachte 833 Teilnehmer und Fans an den Start. Im Teamwettbewerb bei den Langläufern belegte das HVB-Team Retail den 1. Platz und im Riesenslalomwettbewerb mit 52 Mannschaften wurde ebenfalls HVB Retail sehr guter Zweiter.
Bei dem von einem internationalem OrgaTeam der UCG aus Italien, Deutschland und Österreich in Zu-sammenarbeit mit den Event-Veranstalter Frigerio Viaggi organisierten Meeting zeigte sich auch die Bank-Prominenz: CEO Alessandro Profumo, Group HR Vorstand Rino Piazzolla und aus Deutschland
Peter Buschbeck.

Rückblicke - 2009


XI. Skimeeting UniCredit
19. bis 22. März 2009

Das große Ski-Fest der UniCredit Group. Über 1150 Teilnehmer starten für Team Germany. Motivation pur – auf der Piste und "after work" beim Après-Ski.
CEO Alessandro Profumo und HVB-Chef Dr. Theodor Weimer bekennen im Teamanzug Farbe.
Let's Ski! Das XI. Ski-Meeting der UniCredit Group fand vom 19. bis 22. März im steirischen Skiort Schladming, dem Austragungsort der alpinen Ski-Weltmeisterschaft 2013, statt. Die Beteiligung an dem Ski-Event war überwältigend: an die 4000 Starter aus 22 Ländern der gesamten Group tummelten sich auf der Piste: 1200 aus den CEE-Staaten, 800 aus Italien und 700 aus dem Gastgeberland Österreich. Das Team Germany stellte mit rund 1150 Teilnehmern die stärkste Nationen-Mannschaft – und präsentierte sich in Bestform. Mit dabei bei dem von der Bank Austria in Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen der UniCredit und Frigerio Viaggi organisierten Event: CEO Alessandro Profumo, HVB-Chef Dr. Theodor Weimer, Bank Austria-Generaldirektor Erich Hampel sowie die HVB-Vorstände Willibald Cernko und Lutz Diederichs.

Rückblicke - 2008


X. Ski-Meeting der UniCredit Group
24. Februar bis 2. März 2008

Das X. Skimeeting der UniCredit Group hat unsere Erwartungen mehr als übertroffen. Soviele Teilnehmer hatten wir nicht erwartet – und die grandiose Stimmung an den Veranstaltungstagen war überwältigend !

Die Schlussveranstaltung am Samstag Abend im Eissportstadion hat im wahrsten Sinne alle Grenzen gesprengt. Nicht nur, dass sich die 18 teilnehmenden Nationen bunt durcheinandermischten, wurde auch wirklich eine Familie sichtbar, die bis morgens um 4.00 Uhr gefeiert und getanzt hat. Einfach gigantisch: Ihr ward Group !

Wir alle haben in Garmisch-Partenkirchen Flagge gezeigt, und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Es war ein farbenprächtiges Bild von großer Symbolkraft, wie sich die Skianzüge ineinander vermischt haben.

Ihr könnt die Bilder in klein runterladen oder über eine Erfassungsmaske bestellen.

Rückblicke - 2007


IX. Skimeeting UniCredit
4.-11. März 2007

Let's win together! So das Motto beim IX SKImeeting in Folgaria. Und es war ein Gewinn für alle, die daran teilgenommen haben, immerhin 1410 Athletinnen und Athleten aus 22 Ländern. Mit Unterstützerteams und Partner waren wir insgesamt mit 2450 vor Ort. Die Organisation vor Ort war hervorragend, und auch die Pistenverhältnisse waren für alle Starter gleich und erstaunlich gut bei diesen ungewöhnlichen Schneeverhältnissen in diesem Jahr.

Die Stimmung war phantastisch, dank netter Kolleginnen und Kollegen aus ganz Europa, die Siegerehrungen fanden in einer tollen Atmosphäre statt, angefangen von den Einzelwertungen gleich im Anschluss an die Rennen auf der Piste bzw. beim Langlauf.

Auch wenn es in erster Linie auf Begegnung und Austausch mit den Kollegen ankommt, aus HVB-Sicht war es wieder eine sehr erfolgreiche Veranstaltung. So belegten in ihren jeweiligen Kategorien die Pole Position, den ersten Platz, Ulrich Albrecht und Katrin Höhnel im Langlauf; Daniela Pusch, Evi Rohrhirsch und Tobias Schmid im Riesenslalom.

Den Preis für die schnellste Zeit des Tages von allen Teilnehmern holten sich sowohl Katrin Höhnel als auch Evi Rohrhirsch und Tobias Schmid.
Die abendliche Abschlussveranstaltung am Samstag war geprägt von einer phantastischen Lasershow und natürlich der obligatorischen Siegerehrung der teilnehmenden Teams.

Das Team HVB hatte sich gegenüber 2006 verdreifacht, statt 90 Starter und Supporter jetzt 270, Wahnsinn ! Was Bernd Ratzke, Chef des HVB-Clubs, nicht für möglich gehalten hatte, traf tatsächlich ein. Obwohl nicht mehr nur ein Team, sondern 4 einzelne Teams (Consumer Banking, Corporate Banking, Private Banking und Central Function) sowie ein aus UCI, BACA und HVB gemischtes Team L4R (Leadership for Results), konnte die HVB dank super Einzelergebnisse im Bereich Central Function im Langlauf bei der Teamwertung den dritten Platz erreichen und im Riesenslalom den ersten Platz, wie im Jahr 2006! Alessandro Profumo ehrte die Siegermannschaft der HVB und hatte sich dabei auch einen Schal „SKITEAM HVB“ umgehängt, und animierte das Team HVB wiederum zum Schwenken des Schals zur Ehrung des Central Function Teams; der Schal, im Übrigen ein Renner an diesem Abend. Heinz Laber, der als Personalchef der HVB ebenso wie Rino Piazzolla, Personalchef der UniCredit Group, Ehrungen vornahm, war mächtig Stolz auf seine Mannschaft. Immerhin war auch er für das Team Central Function gestartet.

Vielen Dank auch an Roberto Nicastro, Schirmherr und Gastgeber der Veranstaltung in Folgaria. Es war ein super Event und alle werden wiederkommen, 2008 nach Garmisch Partenkirchen. Peter Nagel, Chef des Sport- und Veranstaltungsmanagements aus Garmisch-Partenkirchen und Bernd Ratzke übernahmen symbolisch den Staffelstab für 2008, wobei Cesare Somenzi mit seinem wundervollen Team auch für das X. Skimeeting der UniCredit Group unterstützen wird. Mit Freunden für Freunde ein tolles Fest organisieren ist jetzt das Motto!

Rückblicke - 2006


Salve Sesto Pusteria, Servus Sexten!

VIII UniCredit Ski-Meeting

Das Gipfelpanorama im Hochpustertal mit den Drei Zinnen ist einfach gigantisch. Nicht minder beeindruckend war die Gastfreundschaft unserer Veranstalter vom Private Banking Team UniCredit Torino.
"Das Miteinander in der neuen Uni Credit Group, die gewaltige Organisationsleistung und ein perfekt abgestimmtes Programm mit vielen Höhepunkten haben mich, wie alle unsere Teilnehmer, hellauf begeistert. Das VIII Skimeeting der Uni Credit war zweifellos ein Erlebnis der ganz besonderen Art, unvergesslich!"
Alle Teilnehmer der Hypovereinsbank waren sich einig: "Wir kommen nächstes Jahr gerne wieder, und zwar voll motiviert."
Und was schreibt Dieter Rampl dazu?
"Lieber Herr Ratzke, wieder aus den Dolomiten zurückgekehrt, pflege ich jetzt meinen Muskelkater. Wollte mich aber nochmals bei Ihnen und der gesamten Mannschaft für die Teilnahme recht herzlich bedanken.
Ihr habt einen tollen Eindruck hinterlassen und ich war richtig stolz auf Euch. Nochmals Dank an alle fürs Mitmachen!
Liebe Grüße
Dieter Rampl"
 
 
 

Mitglied werden


Mitarbeiter

- - -
Mitarbeiter & Gäste

- - -
Kooperationen

- - -
Mitglieder werben Mitglieder

- - -
Datenänderung

- - -
Bitte senden an
HVB Club e.V.
Am Eisbach 5
80538 München
Fax     089/378-33-43650
@Mail  andreas.beilich@unicredit.de

Satzung

ClubInfo

Adobe Acrobat Reader

 
  Impressum | Datenschutz | Rechtliche Hinweise © HVB Club